2004 – Die ersten Erfolge

Der nächste wichtige Schritt lag nun darin, das Orchester in Merseburg und Umgebung bekannt zu machen. Was gar nicht so schwer klingt stellte sich doch als eine Herausforderung dar. Jeder noch so kleine Auftritt bedeutete für uns, bekannter zu werden, also ließen wir auch kaum eine Möglichkeit aus vor Publikum zu spielen. Sei es bei Auftritten im Altenheim "Curanum", bei privaten Geburtstagen oder auch bei Feierlichkeiten im Schnellrestaurant "McDonalds". Muttertag, Vatertag und Kindertag waren in diesem Jahr eine willkommene Abwechslung zu den letzten Jahren. Unser Orchesterlager fand natürlich auch in diesem Jahr wieder statt und brachte wieder mehr Schwung und Freude in die Hitze des Sommers. Abschließend war ein Sommerfest im Südpark Merseburg geplant. Zwar waren alle Musikanten und Techniker vor Ort, doch der Regen machte aus unserem Auftritt eine Party unterm Zelt. Kaffee und Kuchen, die von den Eltern mitgebracht wurden, waren schnell verzehrt und somit ging auch die gute Stimmung nicht verloren. Im Dezember hatten wir Auftritte bei "McDonalds", im "Curanum" und natürlich auf dem Weihnachtsmarkt in Merseburg. Aber auch unsere beiden Auftritte kurz vor Weihnachten in der "Schlosspassage" waren ein regelrechter Publikumsmagnet und haben die Weihnachtseinkäufe versüßt. Nach unserem sehr erfolgreichen Jahresabschlusskonzert konnten wir dann auch beruhigt in die Ferien gehen und uns auf nächstes Jahr freuen.